Unser Konzept – 3 einfache Schritte zu gesunden und schönen Zähnen

In unseren Praxen verfolgen wir konsequent ein durchdachtes Konzept für Ihre Mundgesundheit. Dadurch wollen wir Probleme und Erkrankungen, wenn möglich, vermeiden und Ihnen die optimale Versorgung zukommen lassen, wenn nötig. Gute Medizin bietet heute eine Vielfalt an Behandlungsalternativen. Leider sind einige davon mit privaten Kosten verbunden. Wir stehen dabei für maximale Transparenz, was Ihre Entscheidungsfreiheit bei Behandlungsalternativen und deren Kosten angeht. Wir wollen in allen Bereichen der Zahnmedizin hervorragende Qualität bieten, für alle Altersgruppen und Ihre gesamte Familie.

Dabei setzen wir zunehmend auf innovative digitale Technologien, was Ihrer Gesundheit und Ihrer kostbaren Zeit zu Gute kommt.

Der Einsatz modernster Technik ermöglicht uns unter Anderem:

  • Reduktion von Röntgenstrahlung bei Wurzelkanalbehandlungen
  • Verbesserte Präzision in Diagnostik und Therapie (z.B. durch Lupenbrillen, digitalem Röntgen)
  • Reduktion von Schmerzen nach Operationen durch Mikrochirurgie
  • Reduktion von Wartezeiten und Terminen
  • insgesamt mehr Komfort bei vielen Behandlungen

Ihre Zeit ist uns wichtig: wir bemühen uns die Anzahl der Termine auf ein Minimum zu reduzieren und reservieren unsere Zeit nur für Sie. Dadurch wollen wir Wartezeiten so gering wie möglich halten. So haben Sie mehr Zeit, um Ihre Gesundheit zu genießen.

Interessiert? Dann informieren Sie sich hier, wie diese Schritte im Detail aussehen:

1. Schritt: Kennenlernen, Untersuchung und Beratung

Wir nehmen uns Zeit für die Routineuntersuchung, besonders wenn Sie neu zu uns kommen. So versuchen wir die Ursache möglicher Probleme zu verstehen und Sie optimal beraten und therapieren zu können. Dabei nehmen wir uns persönlich Zeit, Ihnen die eventuell notwendigen Folgetermine zu erklären, damit Sie gut vorbereitet in die Behandlung starten können.

Sie sind gesund und es ist nichts zu tun? Super, dann sehen wir uns zukünftig 1-2 mal im Jahr für Ihre Routinekontrollen. Gerne erinnern wir Sie durch unseren persönlichen Recall-Service.

Sie möchten sich etwas Gutes tun und den gesunden Zustand möglichst lange erhalten? Dann melden Sie sich an für unser Mundgesundheitsprogramm und kombinieren Sie die Kontrollen mit gründlichen Zahnreinigungen und Schmelzhärtungen. So bleiben Sie langfristig gesund und vermeiden Probleme so gut es geht. Dabei unterstützen wir sie gerne individuell (s. Auch: Mundgesundheitsprogramm).

Es gibt leider doch etwas zu tun und ihre Zähne oder ihr Zahnfleisch benötigen eine Behandlung?

Dann profitieren Sie von unseren modernen Therapiemethoden mit Auswahlmöglichkeiten, ganz nach Ihren persönlichen Vorlieben. Durch umfangreiche Aufklärungen wollen wir Sie so gut informieren, dass Sie sich fundiert für die richtige Behandlung entscheiden können. Sollte es mehrere Alternativen geben, informieren wir Sie über den für Sie besten Weg. Am Ende entscheiden Sie selbst welchen Weg Sie einschlagen möchten.

Es können zwei Wege eingeschlagen werden:

Weg 1:
Sie wollen nur das Nötigste gemacht haben und möglichst keine Kosten? Dann erhalten Sie die Basisversorgung im Rahmen Ihrer Gesundheitsversicherung und vermeiden Zuzahlungen Ihrerseits so weit es im Rahmen der Versicherungen möglich ist (bei Zahnersatz haben Sie in der Regel immer einen Eigenanteil). Auch bei dieser Versorgung achten wir auf hochwertige und gut verträgliche Materialien. Leider ist es dann nicht immer möglich, ästhetischen und natürlichen Zahnersatz anzufertigen, Probleme langfristig zu vermeiden oder Röntgenstrahlung zu reduzieren.

Weg 2:
Sie wollen die optimale Versorgung, nach aktuellem Stand der Wissenschaft und Technik, auch wenn Sie sich anteilig an den Kosten beteiligen müssen? Sie möchten möglichst natürlichen, hoch ästhetischen Zahnersatz aus Keramik? Sie möchten verlorene Zähne fest mit Implantaten ersetzt bekommen?

Dann informieren wir Sie ausführlich über alternative Therapiemethoden und die genauen individuellen Kosten. Denn heute gibt es in jedem Bereich der Zahnmedizin mehr als einen Weg, um das Ziel langfristige Mundgesundheit zu erreichen.

2. Schritt: Die Therapie – So viel wie nötig, so gut wie möglich – Ihr individueller Behandlungsplan

 Im Anschluss an das Kennenlernen und die Beratung erstellen wir Ihren persönlichen Behandlungsplan. Dabei beginnen wir beim Fundament, Ihrer Mundhygiene und dem Zahnhalteapparat. Denn nur wenn das Fundament gesund ist, können Füllungen und Zahnersatz optimal halten. Wenn hier alles in Ordnung ist, beseitigen wir Karies soweit vorhanden, reparieren defekte Zähne oder behandeln erkrankte Nerven und nicht erhaltungswürdige Zähne. Wenn auch dies abgeschlossen oder nicht erforderlich ist, versorgen wir fehlende Zähne mit Zahnersatz. Hier bieten wir alle Verfahren, von der einfachen Prothese über fest im Kiefer verankerte Implantate bis zur CAD/CAM-gefrästen Krone in nur einem Termin und ohne Abformung. Die Veredelung und individuelle Farb- und Formauswahl übernimmt dabei bei Bedarf unser hauseigener Techniker aus unserem Praxislabor.

Weitere Informationen zu den einzelnen Behandlungen finden Sie auf unseren Themen-Seiten:

  • Füllungstherapie – Der Klassiker beim Zahnarzt
  • CEREC – Zahnersatz in nur einem Termin
  • Implantologie – Ersatz verlorener Zähne durch künstliche Zahnwurzeln aus Titan/Keramik
  • Parodontologie – Die Volkskrankheit, die Zähne lockert
  • Wurzelbehandlungen – bei uns besser  als ihr Ruf. Und schmerzfrei!
  • Zahnersatz (auch abdruckfrei und ohne Würgereiz mit dem Intraoralscanner)

3. Schritt – Langfristiger Erhalt der Gesundheit mit unserem Mundgesundheitsprogramm – Mehr als nur Prophylaxe

Wussten Sie schon, dass Karies, Kronen, Wurzelbehandlungen oder Zahnverlust heutzutage nicht mehr zwingend notwendige Übel sind? Im Allgemeinen gehen viele davon aus, dass Zahnschmerzen oder Zahnverlust ganz normal seien. Die eigenen Eltern oder Großeltern hatten diese Probleme ja auch häufig. Dies ist heute so nicht mehr zwangsläufig richtig und der Weg zu gesunden Zähnen auch kein großes Geheimnis.

Sie möchten gerne wissen wie das geht? Dann ist unser Mundgesundheitsprogramm genau das Richtige für Sie!

Durch die richtige Ernährung, eine adäquate Mundhygiene und regelmäßige Zahnreinigungen und Schmelzhärtungen lassen sich die Bakterien im Mund soweit reduzieren, dass das Wachstum von Karies verlangsamt oder sogar vollständig gestoppt werden kann. Geschwächter Zahnschmelz lässt sich härten und widerstandsfähiger machen. Entzündungen des Zahnfleischs oder der Knochens um die Zähne lassen sich vermeiden.

Unser Mundgesundheitsprogramm besteht deshalb nicht nur aus der einfachen professionellen Zahnreinigung. Wir ergänzen diese durch Schmelzhärtungen und wir erklären Ihnen die richtigen Techniken und die passenden Hilfsmittel für eine optimale Mundhygiene.

Durch die regelmäßige Teilnahme an unserem Mundgesundheitsprogramm lassen sich Probleme wie Karies oder Schmerzen und dadurch notwendige Behandlungen und Kosten vermeiden. Wir möchten Sie auch motivieren, langfristig an diesem Ziel zu arbeiten. Denn eine einmalige Zahnreinigung kann keine Schäden vermeiden. Erst durch die regelmäßige Teilnahme lässt sich ein langfristiger Effekt erzielen. Und nur gemeinsam erreichen wir den Erfolg!

Dass dies funktioniert haben auch immer mehr Krankenversicherungen erkannt. Die professionelle Zahnreinigung ist zwar auch heute noch eine Privatleistung, viele gesetzliche Versicherungen beteiligen sich aber bereits anteilig an den Kosten. Und dieser Trend nimmt zu.

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin und starten Sie Ihre persönliche Erfolgsgeschichte!

Wussten Sie schon? Kinder und Jugendliche zwischen 6-18 Jahren haben 2x jährlich einen Anspruch auf die Zahnputzschule und Schmelzhärtungen beim Zahnarzt. Diese kombinieren wir gerne mit der Routinekontrolle, so brauchen Sie nur einen Termin für Ihre Kinder zu vereinbaren.

FAQ’S

Die Behandlungskosten richten sich nach der Anzahl der Zähne, dem Aufwand bei der Behandlung sowie dem Versicherungsverhältnis. Die Kosten können dadurch zwischen 40-120€ liegen. In der Regel zahlt man als gesetzlich Versicherter ca. 85€. Private Versicherungen übernehmen die Kosten in der Regel vollständig.

Die Behandlung dauert in der Regel 45-60 Minuten. Bei geringer Restbezahnung auch mal nur gut 30 Minuten.

Nein, die professionelle Zahnreinigung ist heute durch moderne Geräte schmerzfrei möglich. Sind Zahnfleischentzündungen oder Beläge unterhalb des Zahnfleisches vorhanden, kann das Zahnfleisch mit einem Gel oder Spray bei Bedarf unempfindlich gemacht werden.

Nein, die Zahnreinigung wird heute so schonend durchgeführt, dass weder Zahnfleisch noch die Zähne dadurch geschädigt werden. Wenn es nach der Behandlung zu kurzzeitigen Empfindlichkeiten kommt, liegt dies meistens daran, dass das Zahnfleisch vorher bereits durch Bakterien entzündet gewesen ist oder dicke Auflagerungen auf den Zähnen vorhanden waren.